Schweizer Vorstehhund Club der jagdliche Vollgebrauchshund

Einladung zur Bringtreue Prüfung BTR

Datum Samstag, 24. Februar 2018 Ort Egliswil, Jagdgesellschaft Diana Lenzburg Prüfungsleiter Ernst Kunz, Im Eichberg 19, D-79802 Dettighofen P: +49 7742 854 192 M: +49 176 702 56 943 Mail Prüfungsordnung Prüfungsordnung VGPO, Bringtreue Gültige VGPO downloaden Prüfungsvorbereitung siehe Ausbildungsprogramm Anmeldung Nennformular des JGHV als PDF zum direkt ausfüllen Meldeschluss 9. Februar 2018 Anmeldung Ernst Kunz Teilnahme Höchstens 8 Hunde, mindestens 2 Hunde. Eine allfällige Zulassungs- begrenzung richtet sich nach dem Datum des Poststempels, nach Erhalt der vollständigen Anmeldung sowie aller in der Ausschreibung verlangten Unterlagen einschliesslich der Kopie der Einzahlungs- bestätigung des Nenngeldes. Nenngeld 70 Franken Mitglieder /100 Franken für Nichtmitglieder. (Vermerk BRT) Das Nenngeld ist auf das Konto des SVC bei der UBS AG, 8098 Zürich, Bank-PC 80-2-2, Konto-Nr. 223-47235765.0, IBAN CH92 0022 3223 4723 5765 0 einzubezahlen. Das Nenngeld muss mit dem Vermerk vor dem Meldeschluss einbezahlt sein. Eine Kopie des Zahlungsbelegs ist der Anmeldung beizulegen. Anmeldungen ohne diesen Zahlungsnachweis gelten als nicht erfolgt. Sämtliche in dieser Ausschreibung verlangten weiteren Unterlagen müssen ebenfalls vollständig und termingerecht eingereicht sein. Nenngeld ist Reuegeld. Prüfungswild Jeder Hundeführer muss einen Fuchs mitbringen (mind. 3.5 kg). Der Fuchs soll sauber, darf jedoch nicht aufgebrochen oder ausgeworfen und nicht vernäht sein. Bedingungen Alle Hunde mit Standort „Schweiz“ müssen im SHSB eingetragen sein. Die Original-Abstammungsurkunde (Stammbaum) ist am Prüfungstag mitzubringen, ebenso das Impfzeugnis. Der Anmeldung ist ein Ver- sicherungsnachweis über eine bestehende Jagdhaftpflichtversicherung und eine Kopie der Ahnentafel beizulegen. Die Prüfungsleitung wird keine Ausnahmen von diesen Bestimmungen akzeptieren Gäste Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen.
downloads
Memberbereich Memberbereich
Benutzername:
Passwort:
Prüfungsmeldungen Wenn Sie mit Ihrem Hund in einem  anderen Verein eine Prüfung erfolg- reich bestanden haben, so melden Sie  uns doch das!

Prüfungsmeldungen

Wenn Sie als Mitglied des SVC mit Ihrem Hund in einem anderen Verein eine Prüfung erfolgreich bestanden haben, so melden Sie uns doch das. Herzlichen Dank! zum Formular

Newsletter

Mit der Eingabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie regelmässig News vom Schweizerischen Vorstehhund Club per E- Mail zugestellt. zum Formular
Top News ! neu! Apportierkurs

Einladung zur Bringtreue Prüfung BTR

Datum Samstag, 24. Februar 2018 Ort Egliswil, Jagdgesellschaft Diana Lenzburg Prüfungsleiter Ernst Kunz, Im Eichberg 19, D-79802 Dettighofen P: +49 7742 854 192 M: +49 176 702 56 943 Mail Prüfungsordnung Prüfungsordnung VGPO, Bringtreue Gültige VGPO downloaden Prüfungsvorbereitung siehe Ausbildungsprogramm Anmeldung Nennformular des JGHV als PDF zum direkt ausfüllen Meldeschluss 9. Februar 2018 Anmeldung Ernst Kunz Teilnahme Höchstens 8 Hunde, mindestens 2 Hunde. Eine allfällige Zulassungs- begrenzung richtet sich nach dem Datum des Poststempels, nach Erhalt der vollständigen Anmeldung sowie aller in der Ausschreibung verlangten Unterlagen einschliesslich der Kopie der Einzahlungs- bestätigung des Nenngeldes. Nenngeld 70 Franken Mitglieder /100 Franken für Nichtmitglieder. (Vermerk BRT) Das Nenngeld ist auf das Konto des SVC bei der UBS AG, 8098 Zürich, Bank-PC 80-2-2, Konto-Nr. 223-47235765.0, IBAN CH92 0022 3223 4723 5765 0 einzubezahlen. Das Nenngeld muss mit dem Vermerk vor dem Meldeschluss einbezahlt sein. Eine Kopie des Zahlungsbelegs ist der Anmeldung beizulegen. Anmeldungen ohne diesen Zahlungsnachweis gelten als nicht erfolgt. Sämtliche in dieser Ausschreibung verlangten weiteren Unterlagen müssen ebenfalls vollständig und termingerecht eingereicht sein. Nenngeld ist Reuegeld. Prüfungswild Jeder Hundeführer muss einen Fuchs mitbringen (mind. 3.5 kg). Der Fuchs soll sauber, darf jedoch nicht aufgebrochen oder ausgeworfen und nicht vernäht sein. Bedingungen Alle Hunde mit Standort „Schweiz“ müssen im SHSB eingetragen sein. Die Original-Abstammungsurkunde (Stammbaum) ist am Prüfungstag mitzubringen, ebenso das Impfzeugnis. Der Anmeldung ist ein Ver- sicherungsnachweis über eine bestehende Jagdhaftpflichtversicherung und eine Kopie der Ahnentafel beizulegen. Die Prüfungsleitung wird keine Ausnahmen von diesen Bestimmungen akzeptieren Gäste Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen.
Schweizer Vorstehhund Club der jagdliche Vollgebrauchshund Top News !